Tags

, , , , ,

Die Medien rund um Solingen überschlagen sich gerade, weil im Obus-Netz von Solingen ein so genannter Batterie-Oberleitungs-Bus (BOB) getestet werden soll. Dabei wird gerne davon gesprochen, dass es sich um das erste derartige Projekt der Welt handelt. Dabei wird von den Lokalmedien gerne übersehen, dass in Eberswalde schon einige Zeit ein Hybrid-Obus im Einsatz ist, der neben dem Strom aus der Oberleitung auch Strom aus einer Bordbatterie nutzen kann.

Der WDR scheint dies gemerkt zu haben und schreibt nur noch folgendes:

>>In Form der Batterie-Oberleitungs-Busse kommt die Obus-Technik nun auch für andere Städte wieder in Frage; denn sie müssen nicht mehr ganze Buslinien mit Oberleitungen versorgen. Es genügt, wenn die Stromleitungen über Kernstrecken hängen, die von etlichen Linien befahren werden.<<
aus

Zweiter Frühling für Solinger Auslaufmodell – Rheinland – Nachrichten – WDR

Ein anderer Bericht kam auf rp-online

Solingen:
Solinger Obusse für eine Verkehrs-Weltrevolution

Der Titel sagt eigentlich alles.