Ich weiß nicht genau, wann es erfolgte, aber die Satellitenaufnahmen der googlemaps für Teile des Barnim (und auch Uckermark sowie Märkisch Oderland) wurden erneuert. Hier gut zu erkennen am Baufeld des Schiffshebewerks und der Klosterbrücke in Niederfinow.

Erneuert wurde offensichtlich die Kachel Kruge – Sandkrug – Cedynia – Altwriezen, auch die Kachel Cedynia – Klandorf – Groß Dölln – Flemsdorf wurde erneuert.

Auf den erneuerten Luftbildern ist auch gut der Verlauf der Erdgastrasse Opal zu erkennen. Wie zum Beispiel im Bereich von Neuendorf – Querung der Alten Oder – Altglietzen.

Die Karten wurden dagegen nicht erneuert, was u.a. an den Anschlußstellen der A11 in Werbellin, Chorin/Britz und Alt Hüttendorf zu sehen ist.

Auch in Eberswalde ist dagegen alles beim alten geblieben, noch immer ist der Binnenhafen im Bau und auch das BW zwischen Bahnhof und RAW ist noch gut zu erkennen. Vom Kreishaus fehlt dagegen weiter jede Spur.

Wer es nachvollziehen will:

und dann zoom-Stufe 13 einstellen für den Überblick.