Tags

,

Im Artikel Wildnis Brandenburg stellt der Tagesspiegel die Pläne der brandenburgischen Umweltministerin vor, zwei Prozent der Landesfläche, was 60.000 Hektar ausmacht, bis zum Jahr 2020 gezielt verwildern zu lassen. Durch den Naturpark Barnim und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, sind vom Landkreis Barnim schon große Flächen unter Schutz gestellt, allerdings wird hie rnur selten Wildnis sondern meist die Kulturlandschaft geschützt.